03.02.2017 / Fliegen am Eis ist nach dem Schlechtwetter wieder möglich, die Beschaffenheit des Eises hat darunter zwar ein wenig gelitten. Es ist ein bischen holperig.

Die eisige Kälte der vergangenen Tage hat es wieder einmal  geschafft den Grundlsee mit einer wunderbaren Eisdecke zu versehen.

Das Eisfliegen am Grundlsee ist somit eröffnet.

Geflogen wird unterhalb der Murbodenhütte (ca. 50m zum See). Stromanschluß vorhanden.

Bilder in der Fotogalerie

Bilder zum Download in Originalgröße